Presse Interview Klaus Stoettner MdL

30. 10. 18

520.000 Euro für den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in der Stadt Rosenheim

Für den Ausbau der Ebersberger Straße und der Kaiser Straße erhält die Stadt Rosenheim vom Freistaat Bayern einen Zuschuss in Höhe von 520.000 Euro.

Dies berichtete der Rosenheimer Landtagsabgeordnete Klaus Stöttner. Als Mitglied des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzen und setzt sich Stöttner immer wieder besonders für den Ausbau und die Weiterentwicklung der regionalen Infrastruktur ein. „Durch diese Maßnahme können die Straßenverhältnisse erheblich verbessert und insbesondere die Verkehrssicherheit für alle Teilnehmer gesteigert werden“, erläutert Stöttner das Ziel der Förderung. Mit der Summe von 520.000 Euro übernimmt der Freistaat Bayern über die Hälfte der förderfähigen Gesamtkosten von rund 974.000 Euro.

Anhänge herunterladen
Zurück

Klaus Stöttner, MdL

Klepperstraße 19
  83026 Rosenheim

Kontakt

Telefon: 08031 - 30 40 400
  klaus.stoettner@csu-landtag.de

Klaus Stöttner auf Facebook

Facebook Icon