Presse Interview Klaus Stoettner MdL

29. 03. 19

Gute Nachrichten für Prien: Sanierung der Bernauer Straße beschlossen

Mit den Plänen auf der maroden Bernauer Straße von links: Tobias Kollmannsberger, MdL Klaus Stöttner sowie die Bürgermeister Jürgen Seifert und Hans-Jürgen Schuster. Anton Hötzelsperger

Sie gehört zu den meist befahrenen Straßen in der Marktgemeinde Prien und sie hat große Mängel: die Bernauer Straße. Die Schäden an der Decke und vor allem die Löcher, die bei Regen Pfützen bilden und die dann bei den nahen Gehsteig-Nutzern nicht gerade Freude auslösen, sollen jetzt behoben werden.

Auf Anregung von Bauausschuss-Mitglied Michael Anner junior sowie in enger Absprache  mit 1. Bürgermeister Jürgen Seifert und 2. Bürgermeister Hans-Jürgen Schuster hat sich Tobias Kollmannsberger von der gemeindlichen Tiefbau-Abteilung mit der fachlichen Ausarbeitung befasst. In zeitlich dringender Abstimmung mit dem Staatlichen Straßenbauamt als Baulastträger und mit der Marktgemeinde Prien als Auftraggeber wurde Landtagsabgeordneter Klaus Stöttner gebeten, dieses Projekt zu unterstützen. Das Straßenbauamt konnte auf Bitten von Stöttner die finanziellen Mittel für das Projekt kurzfristig durch den Freistaat Bayern in Höhe von 74.000 € freigeben,  so dass bereits am 6. Mai mit der Baumaßnahme (mit Eigenanteil der Gemeinde Prien in Höhe von ca. 16.000 Euro)  begonnen werden kann. Die Bauarbeiten sollen in der Bernauer Straße von der Einmündung zur Bahnhofstraße bis zur Waldorfschule gehen, bei der Waldorfschule sollen die dort geplanten Verbesserungen für die Busparkplätze und für die Abbiegesituation insgesamt zeitgleich erfolgen. Bei passender Wetterlage ist mit dem Bau bis zum 17. Mai zu rechnen, die betroffenen Anlieger werden seitens der Gemeinde noch gesondert informiert, um sich auf die Bauzeit einstellen zu können. Stöttner, Seifert und Schuster dankten Tobias Kollmannsberger, der mit sehr viel Kompetenz und Zeitaufwand die Ausschreibung und Vorbereitung für die Baumaßnahme getroffen hat.

Wenn die Bernauer Straße mit einem neuen Belag wieder zur Verfügung steht, dann werden auch die Besucher und Teilnehmer bei den heurigen Festumzügen der Priener Feuerwehr am Sonntag, 26. Mai und der Priener Blaskapelle anlässlich des Bezirksmusikfestes am Sonntag, 2. Juni in den Genuss einer einwandfreien Straße kommen.

Text und Bild: Anton Hötzelsperger (Samerberger Nachrichten)

Anhänge herunterladen
Zurück

Klaus Stöttner, MdL

Klepperstraße 19
  83026 Rosenheim

Kontakt

Telefon: 08031 - 30 40 400
  klaus.stoettner@csu-landtag.de

Klaus Stöttner auf Facebook

Facebook Icon