Stöttner: Bayern unterstützt Bürgerinnen und Bürger optimal bei der energetischen Gebäudesanierung... 25.06.2015 -  „Das neue bayerische 10.000-Häuser-Programm ist ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Mit Zuschüssen unterstützt der Freistaat Bayern die Rosenheimer Hausbesitzer bei der energetischen Modernisierung ihrer Häuser“, erklärt der Landtagsabgeordnete Klaus Stöttner. "Mehr Unabhängigkeit, mehr Komfort" Die gebürtige Rosenheimerin und Bayerns ... weiterlesen ...
Vier Kulturprojekte im Landkreis werden mit Mitteln aus Kulturfonds gefördert Vier Kulturprojekte im Landkreis werden mit Mitteln aus Kulturfonds gefördert 24.06.2015 - Gute Nachrichten für vier Kulturprojekte im Landkreis Rosenheim. Diese werden heuer mit insgesamt über 70.000 Euro aus dem Kulturfonds des Freistaats Bayern gefördert, so die beiden Landtagsabgeordneten Klaus Stöttner und Otto Lederer. Zu den vier Kulturprojekten zählen die diesjährigen Schlosskonzerte in Amerang, die Veranstaltung „Zither am Berg“ in Brannenburg,... weiterlesen ...
Rund 512.000 Euro für Sport- und Schützenvereine in Stadt und Landkreis Rund 512.000 Euro für Sport- und Schützenvereine in Stadt und Landkreis 17.06.2015 - Die Sport- und Schützenvereine in Stadt und Landkreis Rosenheim erhalten für das Jahr 2015 einen Zuschuss in Höhe von rund 512.000 Euro vom Freistaat Bayern. „Damit bekommen wir nach München (Stadt und Landkreis) die zweithöchste Förderung in ganz Oberbayern und über 7000 Euro mehr als im Jahr zuvor“, erklären die Landtagsabgeordneten Klaus Stöttner... weiterlesen ...
Über 60 Mio. Euro Förderung für RoMed Kliniken in Aussicht gestellt 16.06.2015 - Der Ministerrat hat in seiner Sitzung am Dienstag, 16.06.2015, beschlossen, die Bauvorhaben der RoMed Kliniken Wasserburg und Bad Aibling in den nächsten Jahren mit über 60 Millionen Euro zu unterstützen. Während anstehende Maßnahmen in Bad Aibling mit rund 14 Millionen Euro unterstützt werden, gehen über 46 Millionen Euro nach Wasserburg. „Damit wäre... weiterlesen ...
Familie + Karriere = Erfolg Familie + Karriere = Erfolg 12.06.2015 - Über 200 Vertreter aus Wirtschaft und Gesellschaft folgten der Einladung des Rosenheimer Landtagsabgeordneten Klaus Stöttner zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Frauen in der Wirtschaft“ bei Schattdecor in Thansau. BR-Moderatorin Ursula Heller entlockte den hochkarätigen Gästen der „Rosenheimer Runde“ teilweise humorvolle Aussagen, aber auch kritische Positionen... weiterlesen ...
Ein Semesterticket für die Studenten der FH Rosenheim Ein Semesterticket für die Studenten der FH Rosenheim 12.06.2015 - Ein Ticket mit dem Studenten Tag und Nacht mit nahezu allen öffentlichen Verkehrsmitteln durch den Landkreis Rosenheim fahren können. Das ist eines der Ziele des Landtagsabgeordneten Klaus Stöttner, der dafür als Vorsitzender des Kuratoriums der Hochschule Rosenheim seit rund einem Jahr kämpft. „Damit soll sich zum einen die Parkplatzsituation an der Hochschule und zum... weiterlesen ...
Beschluss zur 2. Stammstrecke: Verbesserungen für Bahnpendler erwartet Beschluss zur 2. Stammstrecke: Verbesserungen für Bahnpendler erwartet 11.06.2015 - Ein guter Tag für rund 16.000 Bahnpendler zwischen Rosenheim und München. Das Eisenbahn-Bundesamt hat nun den Planfeststellungsbeschluss für den Abschnitt West der zweiten S-Bahn-Stammstrecke (Laim bis östlich Hauptbahnhof) erlassen. Darüber freuen sich Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und die beiden Landtagsabgeordneten Otto Lederer und Klaus Stöttner. „In... weiterlesen ...
Landwirtschaftsminister Brunner zu Besuch auf dem Langhof in Hörzing Landwirtschaftsminister Brunner zu Besuch auf dem Langhof in Hörzing 09.06.2015 - Vor dem Frühjahrsempfang der CSU Prien nutzte der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner die Gelegenheit den Langhof in Hörzing zu besuchen. Auf dem Hof von Familie Riepertinger kommen seit eineinhalb Jahren Melkroboter zum Einsatz, um einen effektiven Arbeitsablauf zu gewährleisten. Diese wurden auch vom Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten... weiterlesen ...

Tourismus-Zukunftsstrategie

Was ist zu tun, damit die Tourismusregion Oberbayern international wettbewerbsfähig bleibt? Lesen Sie hierzu das Strategiepapier der CSU Oberbayern, das ich gemeinsam mit Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft erarbeitet habe

pdf-iconDownload– Tourismuspapier

Wirtschaft

standort

Bildung

standort

Tourismus

tourismus